Karrierekompass
Logo

Mittlere/Höhere Schulen

CAD-Technikerin
CAD-Techniker

Seite drucken

CAD-TechnikerIn

Mittlere/Höhere Schulen

Tätigkeitsmerkmale

CAD (Computer-Aided Design) bezeichnet die Erstellung von Entwürfen mithilfe von 3D Konstruktionssoftware. Mit CAD können zwei- und dreidimensionale Gegenstände am Computerbildschirm konstruiert, von verschiedenen Blickwinkeln oder Schnittpunkten betrachtet, verändert und mittels Simulation getestet werden.

CAD-TechnikerInnen, die vor allem im Bereich Produktentwicklung und Produktoptimierung tätig sind, fertigen entsprechende Konstruktionszeichnungen und mehrdimensionale Modelle von Objekten (Bauteile, Werkzeuge, Rohrleitungen, Anlagen, Motoren etc.) am Computer an. Diese Teile stellen oft kleine "Mosaiksteine" eines Systems dar. CAD ersetzt die manuelle Zeichnungserstellung durch einen automatisierten Prozess von der 3D-Modellierung bis zur Fertigungszeichnung.

CAD-TechnikerInnen verfügen über fundierte Kenntnisse im Umgang mit den verschiedensten CAD-Programmen (z.B. AutoCAD, ProEngineer Creo 2, Eplan) und Programmiersprachen. Manche CAD-Programme sind nur für bestimmte Betriebssysteme verfügbar, daher ist der Umgang mit verschiedenen Betriebssystemen nötig.

CAD-TechikerInnen können z.B. verschiedene Lichtquellen anwenden, Objekte in drei Dimensionen drehen und Entwürfe aus einem beliebigen Winkel fotorealistisch rendern (das ist das Erstellen einer Grafik aus einer Skizze oder einem Modell). Dies ermöglicht zum Beispiel die Planung und Konstruktion von energieeffizienten Gebäuden. CAD-TechnikerInnen visualisieren die Entwürfe anhand von Simulationen, bearbeiten und ergänzen Leitungspläne für Strom, Wasser, Daten etc.

CAD-Programme gibt es für sämtliche Branchen:
Architektur, Maschinenbau, Anlagentechnik, Gebäudetechnik, Klimatechnik, Metallbautechnik, Elektrotechnik, Holztechnik und Möbelbau, Textil/Modedesign, Fahrzeugtechnik, Medizintechnik, Orthopädie u.v.a.

Mit CAD eng verwandt sind CAM (Computer Aided Manufacturing), CAT (Computer Aided Testing) und CIM (Computer Integrated Manufacturing), die im Bereich der computerunterstützten Fertigung eingesetzt werden.

Siehe auch die Berufe Industrial DesignerIn und Computeranimations-DesignerIn.



zurück zurück
Gemerkte Berufe (0)
Gemerkte Berufe
  • Keine Berufe in der Merkliste

Berufsvideo


Fotos

Foto
10 Fotos

Berufe im Bereich "Wissenschaft, Forschung und Entwicklung" anzeigen: