Karrierekompass
Logo

Kurz-/Spezialausbildung

Wachebeamtin im Kriminaldienst
Wachebeamter im Kriminaldienst

Seite drucken

BeamteR im Kriminaldienst (WachebeamteR im Kriminaldienst)

Kurz-/Spezialausbildung

Tätigkeitsmerkmale

Beamte/Beamtinnen im Kriminaldienst sind im Rahmen der geltenden Gesetze mit der Verbrechensbekämpfung beauftragt, um die öffentliche Ruhe und Sicherheit aufrecht zu erhalten. Sie setzen einerseits vorbeugende Maßnahmen (z.B. den kriminalpolizeilichen Beratungsdienst, der über Möglichkeiten informiert, um sich vor Verbrechen zu schützen). Andererseits ermitteln sie strafbare Handlungen und fahnden nach TäterInnen. Diesbezüglich sammeln sie Informationen, die der Aufklärung von Straftaten dienen und führen für Polizeibehörde und Strafgerichte Erhebungen durch, die als Grundlage für Gerichts- und Verwaltungsstrafverfahren benötigt werden. Im Rahmen der Kriminalitätsvorbeugung überwachen sie in Zivilkleidung z.B. Veranstaltungen, Empfänge, Banken oder Flughäfen.



zurück zurück
Gemerkte Berufe (0)
Gemerkte Berufe
  • Keine Berufe in der Merkliste

Fotos

Foto
12 Fotos

Berufe im Bereich "Sicherheitsdienste" anzeigen: