Ausbildungsform auswählen

PersonalreferentIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule
Einstiegsgehalt lt. KV: € 1.440,- bis € 2.570,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

PersonalreferentInnen befassen sich mit Maßnahmen zum Thema Weiterbildung im Personalbereich.

Weiterbildungsmaßnahmen sind oft in Folge betrieblicher Neuorganisation nötig, etwa durch die Einführung oder Aktualisierung von EDV-Systemen. Personal- und BildungsreferentInnen organisieren Umschulungen und erstellen neue Arbeitspläne. PersonalreferentInnen versuchen auch die Voraussetzungen für die Akzeptanz von Veränderungen bei den MitabeiterInnen eines Unternehmens zu schaffen. Sie stehen mit PersonalvertreterInnen in Kontakt und wirken bei Entscheidungen der Betriebsleitung mit.

Als Trainings-ManagerInnen sind PersonalreferentInnen mit der Konzipierung und Durchführung von internen Trainings (insbesondere Team- und Führungskräftetraining), mit der Erarbeitung von langfristigen Entwicklungskonzepten sowie der Koordination sämtlicher Trainingsaktivitäten betraut.

Arbeits- und OrganisationspsychologIn, ArbeitswissenschafterIn und JuristIn (Arbeits- und Sozialrecht)

Gutes Auftreten, Kontaktfreude, gute Beobachtungsgabe, gutes schriftliches und sprachliches Ausdrucksvermögen, Fremdsprachenkenntnisse (je nach Bedarf), Umgang mit Business-Software, Recherchekenntnisse, Beratungs- und Verhandlungskompetenz, Diskretion, je nach Aufgabenbereich z.T. interkulturelle Kompetenz.

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in den Personalabteilungen großer Unternehmen sowie bei Personalberatungsunternehmen. Auch die Bereiche der Bildungs- und Berufsberatung sowie der Karriereplanung und -entwicklung bieten Beschäftigungsmöglichkeiten.

Weitere berufliche Entwicklungschancen für PersonalistInnen bestehen v.a. im Bereich der Betriebsberatung (im Personalvermittlungsbereich) und der Personalanalyse.

Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich für Foreign Assignment Specialists bei Unternehmen mit Tochtergesellschaften in anderen Ländern sowie Institutionen und Beratungsunternehmen

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "Human-Resource-ManagerIn", dem der Beruf "PersonalreferentIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Der Zugang zu diesem Beruf kann über verschiedene Ausbildungen erfolgen:

Für verantwortliche Funktionen in diesem Bereich ist üblicherweise eine Ausbildung auf Hochschul- oder Fachhochschulniveau in der Regel unverzichtbar. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten von Seiten der Berufsbildungsinstitute sowie sonstiger Schulungs- und Erwachsenenbildungseinrichtungen.

Ergebnisse aus dem Ausbildungskompass: