Ausbildungsform auswählen

TaxifahrerIn

Berufsbereiche: Verkehr, Transport und Zustelldienste
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
Einstiegsgehalt lt. KV: € 1.470,- bis € 1.510,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

TaxifahrerInnen befördern Personen, die entweder bei Taxistandplätzen zusteigen oder die sie von einem bestimmten Ort abholen. Sie helfen den Fahrgästen beim Ein- und Aussteigen sowie beim Ein- und Ausladen von Gepäckstücken. Fallweise übernehmen sie auch Botenfahrten. TaxifahrerInnen arbeiten meist im Schichtbetrieb, wobei die Arbeitszeiten vor allem bei einer nebenberuflichen Berufstätigkeit sehr unterschiedlich sein können.
 

  • Bereitschaft in den Abendstunden zu arbeiten
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit
  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse für Autos
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Serviceorientierung

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B. folgende Unternehmen:

  • Taxiunternehmen
  • Unternehmen, die ein Funkmietwagenservice anbieten

Die Nachfrage nach TaxifahrerInnen ist gleichbleibend hoch. Online-Vermittlungsdienste zur Personenbeförderung stellen jedoch eine große Konkurrenz für Taxi-Unternehmen in größeren Städten dar.
 

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "TaxichauffeurIn", dem der Beruf "TaxifahrerIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Um als TaxifahrerIn arbeiten zu können, muss die TaxilenkerInnenprüfung bestanden werden. Verschiedene Ausbildungsinstitute bereiten auf diese Prüfung vor. Die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs ist für das Ablegen der Prüfung eine notwendige Voraussetzung.

Die Zugangsbestimmungen zur TaxilenkerInnenprüfung sind:

  • Führerschein B
  • Einjährige Fahrpraxis
  • Vollendung des 20.Lebensjahres
  • Nachweis über "Erste Hilfe Kurs" (mindestens 6 Stunden)
  • Ärztliches Gutachten
  • Nachweis einer Taxilenkerausbildung

Die Prüfung muss vor der Prüfungskommission der zuständigen Fachgruppe für das Personenbeförderungsgewerbe abgelegt werden. Vorbereitungskurse bieten z.B.:

  • Taxi 40100 Ausbildungszentrum, Wien Taxilenkerprüfung
    Dauer: 1 Woche Tageskurs/ 2 Wochen Abendkurs
  • WIFI: "Vorbereitungskurs auf die Taxilenkerprüfung"
    Dauer: unterschiedlich, 12-27 Lehreinheiten (je nach Region)
Ergebnisse aus dem Ausbildungskompass:

Broschüren/Folder mit Informationen zum Beruf:

Berufe mit Kurz- oder Spezialausbildung (Broschüre)
Reihe: Berufe ...
Fundstelle: VERKEHR UND TRANSPORT - Transport von Personen und Gütern, Seite 130
Tourismus und Freizeitwirtschaft (Broschüre)
Reihe: Berufe ...
Fundstelle: der Beruf ist hier nicht beschrieben, sondern nur als zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeit im Bereich "Touristisches Verkehrswesen" erwähnt, Seite 71
Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Berufe aus dem Bereich "Verkehr, Transport und Zustelldienste" anzeigen