Ausbildungsform auswählen

Fahrradbote/-botin

Berufsbereiche: Verkehr, Transport und Zustelldienste
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
Einstiegsgehalt lt. KV: € 1.460,- bis € 1.540,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

FahrradbotInnen erhalten von der Zentrale eine Verständigung über eine Botenfahrt, die sie ausschließlich mit dem Fahrrad erledigen. Sie planen ihre Touren selbstständig und versuchen die schnellsten Routen zu finden. Dazu nutzen sie manchmal Handy-Apps, die GPS-Signale verarbeiten. Bei den EmpfängerInnen holen sie eine Empfangsbestätigung ein. Auch die Abrechnung der Kosten gehört zu ihren Aufgaben. Sie füllen Lieferscheine und Rechnungen aus und informieren die KundInnen über die Zustellgebühren.
 

  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Gerne bei jedem Wetter im Freien arbeiten
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Körperliche Fitness
  • Merkfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Physische Ausdauer
  • Psychische Belastbarkeit
  • Reaktionsfähigkeit

FahrradbotInnen finden vor allem bei Kurierdiensten Beschäftigungsmöglichkeiten.
 

Viele Unternehmen in Großstädten nutzen regelmäßig Kurierdienste zum Versenden von Dokumenten. Daher besteht eine Nachfrage nach FahrradbotInnen. Die Arbeitsbedingungen in diesem Beruf sind oft schwierig, da die Bezahlung häufig gering ist und unter hohem Zeitdruck gearbeitet wird.
 

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "Bote/Botin", dem der Beruf "Fahrradbote/-botin" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Es gibt keine gesetzlich geregelte Ausbildung für diesen Beruf. Benötigte Kenntnisse und Fertigkeiten werden betriebsintern vermittelt.
 

Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Berufe aus dem Bereich "Verkehr, Transport und Zustelldienste" anzeigen