Ausbildungsform auswählen

ZeitungszustellerIn

Berufsbereiche: Verkehr, Transport und Zustelldienste
Ausbildungsform: Hilfs-/Anlernberufe
Einstiegsgehalt lt. KV: € 1.460,- bis € 1.540,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

ZeitungszustellerInnen holen Tages- und Wochenzeitungen von Verlagen oder von den Druckereien ab und verteilen sie an die Abonnement-KundInnen. Tageszeitungen tragen sie in den frühen Morgenstunden nach vorgegebener Route aus. Sie sind entweder mit dem Fahrrad oder mit dem Auto unterwegs und stellen bei allen Witterungsverhältnissen zu. Bei Zeitungs- und Zeitschriftentransporten über größere Entfernungen liefern sie die Ware bei den örtlichen Vertriebs- und Versandstellen ab.
 

  • Gerne bei jedem Wetter im Freien arbeiten
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Körperliche Fitness
  • Merkfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Physische Ausdauer
  • Psychische Belastbarkeit
  • Reaktionsfähigkeit

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B. folgende Unternehmen:

  • Verlage, die Tages- und Wochenzeitungen vertreiben
  • Zustellservice-Firmen

Trotz zunehmender Online-Mediennutzung beziehen immer noch viele Menschen in Österreich gedruckte Tages- und Wochenzeitungen. ZeitungszustellerInnen werden somit weiterhin gebraucht. Die Arbeitsbedingungen in diesem Beruf sind oft schwierig, da die Bezahlung häufig gering ist und unter hohem Zeitdruck gearbeitet wird.
 

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "Bote/Botin", dem der Beruf "ZeitungszustellerIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Es gibt keine gesetzlich geregelte Ausbildung für diesen Beruf. Benötigte Kenntnisse und Fertigkeiten werden betriebsintern vermittelt.
 

Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Berufe aus dem Bereich "Verkehr, Transport und Zustelldienste" anzeigen