Ausbildungsform auswählen

Philologe/Philologin - Schwerpunkt Klassische Philologie

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
Einstiegsgehalt lt. KV: € 2.780,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

Die Klassische Philologie umfasst den Bereich der antiken Sprachwissenschaften Latein und Altgriechisch. Philologen und Philologinnen beschäftigen sich hier wissenschaftlich mit der Sprache, Kultur, Kunst und Architektur sowie Geschichte und Religion dieser Kulturen.

Zu ihren Arbeitsbereichen gehören vor allem Sprachkenntnisse. Das umfasst auch Wissen über Literatur- und Geistesgeschichte, AutorInnen und ihre Werke sowie Alte Geschichte, Archäologie und Landeskunde und deren Zusammenhänge zur neueren Geschichte und Sprache. Fachleute aus diesem Bereich arbeiten meist im Auftrag von Museen, Akademien in Forschungs- und Lehrinstitutionen.

Siehe auch die Berufe ArchäologIn oder SprachwissenschafterIn und LinguistIn.

  • Freude an der Sprache und Kultur
  • Grundlegende interkulturelle Kompetenz
  • Gutes Hör- und Sprechvermögen
  • Gute Allgemeinbildung
  • Analytisches Denkvermögen

Im wissenschaftlichen Bereich bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten vor allem im Rahmen von Forschung und Lehre im universitären Bereich und in Forschungsinstituten. Je nach Ausbildung bestehen Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen:

  • Literatur- und Kulturmanagement: Ausstellungen, Literaturhäuser, Kulturreisen, literarische und allgemeine Öffentlichkeitsarbeit, Textbearbeitung in der darstellenden Kunst, Sprachunterricht/Deutsch als Fremdsprache und Literatur- und Kulturvermittlung, Tätigkeit in Bibliotheken, Literaturarchiven oder Dokumentationsstellen, Internationaler Kultur- und Bildungsaustausch.
  • Medien: Rundfunk (Literaturabteilungen, Feature-Redaktionen); Fernsehen (Drehbuch, Fernsehspiel); Film und Video (Skriptherstellung); Verlage (Lektorat, Öffentlichkeitsarbeit); Buchhandel; Zeitungen und Zeitschriften (Kulturredaktionen, Literaturkritik). Freiberufliche Tätigkeiten im Bereich Publizistik, Kommunikations- und Redetraining.
  • Textproduktion in Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung: Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und unternehmensinterne Kommunikation, Textkorrektur, Dokumentation und Kommunikationsmanagement; Kommunikationstraining


Weitere Aufgabengebiete für AbsolventInnen der Deutschen Philologie/Germanistik finden sich im Buchhandel, in unterschiedlichen Bereichen in der Wirtschaft, in politischen Institutionen oder sozialen Einrichtungen und in Nonprofit-Organisationen.

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "Philologe/Philologin", dem der Beruf "Philologe/Philologin - Schwerpunkt Klassische Philologie" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

  • Klassische Philologie (Altgriechisch oder Latein)

Studiengänge gibt es auch in den Bereichen:

  • Linguistik/Sprachwissenschaft
  • Angewandte Kulturwissenschaft
  • Vergleichende Literaturwissenschaft
  • Classica et Orientalia
Ergebnisse aus dem Ausbildungskompass:

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen durch Lektüre der wissenschaftlichen Fachliteratur (auch der Literatur anderer wissenschaftlicher Disziplinen), Teilnahme an Kongressen. Große Bedeutung haben Fort- und Weiterbildungen im EDV-Bereich und in der sozialwissenschaftlichen Methodik.

Broschüren/Folder mit Informationen zum Beruf:

Sprachen (Broschüre)
Reihe: Jobchancen Studium
Fundstelle: Philologische Studienrichtungen
Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Berufe aus dem Bereich "Wissenschaft, Forschung und Entwicklung" anzeigen