Ausbildungsform auswählen

IT Sales ManagerIn

Berufsbereiche: Informationstechnologie
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
Einstiegsgehalt lt. KV: € 2.500,- bis € 3.170,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

Sales ManagerInnen haben eine leitende Funktion innerhalb eines Vertriebsteams. Sie sind für den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Informationstechnologie zuständig.

Häufig geht es um individuelle Lösungen samt der dazugehörenden Serviceleistungen. Dazu gehört Hardware und Software für bestimmte Zwecke, IT-Managementsysteme und Sicherheitstests.

Insgesamt betreuen sie EDV-Projekte vom ersten Beratungs- und Verkaufsgespräch bis zum endgültigen Vertragsabschluss. Sie definieren Verkaufsstrategien, führen Verkaufsverhandlungen und schließen Kaufverträge ab. Sie sind für die professionelle KundInnen- und Projektgewinnung sowie für deren laufende Betreuung verantwortlich. Sales ManagerInnen arbeiten dabei eng mit allen unternehmensinternen Abteilungen zusammen.

Sie sind maßgeblich an der Entwicklung neuer Servicekonzepte beteiligt und übernehmen die Kalkulation von Angeboten. Sie bieten ihren KundInnen vor Ort als ExpertInnen mit technischem Wissen und kaufmännischem Geschick Problemlösungen für deren Einsatzwünsche an.

Sales ManagerInnen erstellen die Anforderungsanalyse und die Grobkonzepte. Kenntnisse in der objektorientierten Softwareentwicklung sind hierzu vorteilhaft. Gemeinsam mit den Software-Architects leiten sie den Entwicklungsprozess von der Analyse bis zur Wartung. Zudem sind sie verantwortlich für die Aufbereitung und Durchführung der technischen Produktpräsentationen.

Siehe auch die Berufe Betriebs- und UnternehmensberaterIn und InnovationsmanagerIn.

  • Gutes Auftreten
  • Beratungs- und Verhandlungskompetenz
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • Fremdsprachenkenntnisse (je nach Kundenkreis)

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen bei Hard- und Softwareunternehmen, Handelsunternehmen, Computerhandelsgesellschaften und Betriebsberatungsfirmen. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten große Wirtschaftsunternehmen, der Banken- und Versicherungsbereich, Universitäten, wissenschaftliche Institute und Forschungsstellen.

E-Kaufleute sind sehr gefragt. Der E-Commerce-Bereich ist komplex und die Anforderungen sind vielseitig. ExpertInnen bestätigen, dass Unternehmen künftig mehr auf die innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung setzen müssen, weil steigender Bedarf an MitarbeiterInnen besteht. Seit Juni 2018 wird sogar im Lehrberuf E-Commerce-Kaufmann bzw. E-Commerce-Kauffrau ausgebildet.

Die Fa. Media Markt ist einer der ersten Betriebe der im Lehrberuf Einzelhandelskaufmann/-frau die Zusatzqualifikation zum/zur Multimedia-Fachberater/in anbietet. Ansonsten kann eine betriebliche Ausbildung im Schwerpunkt „Digitaler Verkauf“ gewählt werden (vgl. Onlineausgabe der Tiroler Tageszeitung vom 25.11.2017).

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "IT-VertriebskonsulentIn", dem der Beruf "IT Sales ManagerIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

IT-Sales ManagerInnen verfügen entweder über eine wirtschafts- oder betriebswirtschaftliche, ansonsten eine technische Ausbildung, wie IT-Technik oder Wirtschaftsinformatik. Beispiele für Studiengänge:

  • Marketing & Sales (BA, FHWien der WKW)
  • Marketing & Salesmanagement (MA, FHWien der WKW)
  • Marketing & Sales (BA, FH CAMPUS 02 Graz)
  • Marketing und Elektronic Business (BA, FH OÖ)
  • Global Sales and Marketing (MA, FH OÖ)
  • Wirtschaftsinformatik (verschiedene Anbieter, z.B. WU Wien, JKU Linz)
Ergebnisse aus dem Ausbildungskompass:

Relevant sind die Bereiche Marketing, eBusiness, eCommerce und Wirtschaftsinformatik.

Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen werden zum Teil betriebsintern angeboten. Zum Teil gibt es Ausbildungen und Einschulungen von Seiten der großen Hard- und Softwareanbieter. Einige Firmen verfügen mittlerweile über eigene Akademien.

 

Formale Aufstiegsmöglichkeiten z.B. in industriellen und gewerblichen Betrieben sind z.B. Funktionen wie AbteilungsleiterIn oder Area ManagerIn (GebietsleiterIn).

Broschüren/Folder mit Informationen zum Beruf:

Technik/Ingenieurwissenschaften (Broschüre)
Reihe: Jobchancen Studium
Fundstelle: Informatik, Informatikmanagement, Informationstechnik, Telematik
Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Berufe aus dem Bereich "Informationstechnologie" anzeigen