Ausbildungsform auswählen

LehrwartIn

Berufsbereiche: Reise, Freizeit und Sport / Soziales, Kinderpädagogik und Bildung
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
* Durchschnittliches Bruttoeinstiegsgehalt. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge. Diese werden um Informationen aus anderen Quellen wie zum Beispiel Microzensus-Daten (Statistik Austria) ergänzt. Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

LehrwartInnen planen, organisieren und analysieren Trainingseinheiten einer Sportart für NachwuchssportlerInnen. Sie erklären einzelne Übungen sowohl mündlich als auch durch Vorzeigen. Sie stellen benötigte Sport- und Trainingsgeräte bereit, prüfen und warten die Geräte und beraten die KursteilnehmerInnen über die Auswahl von Ausrüstungen und Geräten. Bei Mannschaftssportarten besprechen sie mit den TeilnehmerInnen im Trainingsspiel die Wettkampfmethodik und -taktik und organisieren vor Wettkämpfen Trainingslager.
 

  • Didaktische Fähigkeiten
  • Durchsetzungsvermögen
  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Körperliche Fitness
  • Organisationstalent
  • Physische Ausdauer
  • Psychische Belastbarkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B.:

  • Sportvereine
  • Sportschulen, z.B. Schischulen
  • Fitness- und Sportstudios
  • Freizeitzentren
  • Kuranstalten, Gesundheitscamps

Der Tourismus- und Freizeitsektor entwickelt sich seit Jahren positiv und die Arbeitsmarktprognosen sind gut. Insbesondere für die Bereiche "Reise- und Freizeitgestaltung" sowie "Sport, Sportunterricht" ist auch künftig mit einer durchwegs stabilen Entwicklung zu rechnen.
Für den Bereich Fitnessbetreuung wird eine leicht steigende Nachfrage nach Arbeitskräften prognostiziert.
 

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "SporttrainerIn", dem der Beruf "LehrwartIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Die Ausbildung zum/zur LehrwartIn erfolgt in Kursen, die von den Fachverbänden der jeweiligen Sportdisziplin und den Bundessportakademien angeboten werden.
Die Ausbildungen dauern zwischen 150 und 250 Unterrichtsstunden, in Abhängigkeit von der Komplexität der jeweiligen Sportart.

Die Voraussetzungen zur Teilnahme sind:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis
  • Absolvierter Erste-Hilfe-Kurs
  • Praktische Eignungsprüfung über die Beherrschung der jeweiligen Sportart

 

Kurzausbildungen sind z.B.:

  • Bundessportakademie: "Sportinstruktorinnen und Sportinstruktoren mit dem Schwerpunkt Basketball"
    Dauer: 18 Tage
  • Bundessportakademie: "Sportinstruktorinnen und Sportinstruktoren mit dem Schwerpunkt Leichtathletik"
    Dauer: 23 Tage
Ergebnisse aus dem Ausbildungskompass:

Broschüren/Folder mit Informationen zum Beruf:

Gesundheit, Fitness, Wellness (Broschüre)
Reihe: Berufe ...
Fundstelle: Wellness- und Fitnessberufe, Seite 141
Berufe mit Kurz- oder Spezialausbildung (Broschüre)
Reihe: Berufe ...
Fundstelle: SPORT, FREIZEIT, TOURISMUS - Sport unterrichten, Seite 94
Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Berufe aus den Bereichen "Reise, Freizeit und Sport" und "Soziales, Kinderpädagogik und Bildung" anzeigen