Ausbildungsform auswählen

VerschieberIn

Berufsbereiche: Hilfsberufe und Aushilfskräfte / Verkehr, Transport und Zustelldienste
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
Einstiegsgehalt lt. KV: € 1.670,- bis € 1.980,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

VerschieberInnen führen am Schienennetz Verschubarbeiten wie Bremsen, Kuppeln und Sichern von Waggons durch. Sie stellen Eisenbahnwagen den Zugbildplänen entsprechend zusammen, kuppeln die Waggons an und verbinden die Steuerleitungen. Sie bedienen die Weichen und legen Hemmschuhe, die das Abrollen der Waggons verhindern. Da sie sich während ihrer Tätigkeit meist im Gleisbereich aufhalten, sind Sicherheitsvorschriften strikt einzuhalten.
 

  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Gerne bei jedem Wetter im Freien arbeiten
  • Guter Gehörsinn
  • Gutes Seevermögen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Physische Belastbarkeit
  • Psychische Belastbarkeit
  • Reaktionsfähigkeit
  • Unempfindlich gegenüber Hitze sein
  • Unempfindlich gegenüber Kälte sein

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B.:

  • Österreichische Bundesbahnen (ÖBB)
  • Privat-, Regional- und Lokalbahnen
  • Große Industriebetriebe mit eigenen Gleisanlagen, z.B. voestalpine

Die Berufsaussichten sind stabil. Da bei den ÖBB in den nächsten Jahren mit vielen Pensionierungen zu rechnen ist, werden neue Beschäftigte gesucht. Zusatzqualifikationen, z.B. um bei sogenannten Beistellfahrten die Zuggarnituren selbst steuern zu können, können die Berufsaussichten verbessern.
 

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "Bahn- und GleisarbeiterIn", dem der Beruf "VerschieberIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Die Ausbildung erfolgt betriebsintern, wobei die theoretischen Kenntnisse im Rahmen einer einmonatigen Ausbildung vermittelt werden. Voraussetzungen sind unter anderem ein einwandfreier Leumund, verkehrspsychologische und körperliche Eignung sowie ein gutes Hör- und Sehvermögen.
 

Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Berufe aus den Bereichen "Hilfsberufe und Aushilfskräfte" und "Verkehr, Transport und Zustelldienste" anzeigen