Ausbildungsform auswählen

Marketing-AssistentIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.480,- bis € 2.080,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

Marketing-AssistentInnen unterstützen Marketing-ManagerInnen bei der Planung und Einführung neuer Produkte oder Dienstleistungen sowie bei deren Vermarktung. Dies umfasst die unternehmerischen Prozesse von der Beschaffung der Rohmaterialien über die Produktion bzw. Leistungserstellung bis zur Vertriebsorganisation.

Marketing-AssistentInnen analysieren den Absatz- und Beschaffungsmarkt für bestimmte Produkte und Rohstoffe. Weiters erstellen sie Konkurrenz- und Zielgruppenanalysen um nach Trends zu forschen und die Bedürfnisse potentieller KundInnen zu ermitteln. Ziel ist es, die Unternehmenstätigkeiten marktorientiert auszurichten um Produkte/Dienstleistungen gezielt zu vermarkten.

Marketing-AssistentInnen führen Befragungen durch und testen die Zufriedenheit gegenwärtiger KundInnen bei der Verwendung neuer Produkte. Sie bereiten Unterlagen vor, koordinieren Terminpläne und wirken bei der Konzeption von Werbemaßnahmen mit. Zudem erledigen sie den Schriftverkehr mit Abteilungen und die Korrespondenz mit InteressentInnen, KundInnen, LieferantInnen, Design- und Werbeagenturen. Auf Basis der ermittelten Daten und Vorgaben erarbeiten sie erste Vorschläge zur Produkt- und Preisgestaltung, dem Design der Verpackung und dem Product Placement.

Sie nutzen Softwareprogramme um Statistiken auszuwerten, und für die Unternehmensleitung zu visualisieren. Im Rahmen des Kundenbeziehungsmanagements nutzen sie Software für das CRM (Customer Relationship Management) womit sie Reports sowie Projektberichte erstellen. Sie wenden Business-Intelligence Systeme an, um aus verfügbaren Unternehmensdaten geschäftsrelevante Informationen für die Geschäftsleitung zu gewinnen.

Die spezifischen Tätigkeiten von Marketing-AssistentInnen hängen stark vom jeweiligen Unternehmen sowie dem Produkt- und Serviceangebot ab.

Teildisziplinen des Marketings sind z.B. Geomarketing, Ethno-Marketing, Gesundheitsmarketing, Sensorisches Marketing, Eventmarketing, Stadtmarketing, Technologiemarketing, Investitionsgütermarketing (B2B Business-to-Business), Konsumgütermarketing (B2C Business-to-Consumer).

Siehe auch die Berufe MarketingmanagerIn im Tourismus und Online-Marketing ExpertIn.

Marketing-AssistentInnen unterstützen Marketing-ManagerInnen bei der Planung und Einführung neuer Produkte oder Dienstleistungen sowie bei deren Vermarktung. Dies umfasst die unternehmerischen Prozesse von der Beschaffung der Rohmaterialien über die Produktion bzw. Leistungserstellung bis zur Vertriebsorganisation.

Marketing-AssistentInnen analysieren den Absatz- und Beschaffungsmarkt für bestimmte Produkte und Rohstoffe. Weiters erstellen sie Konkurrenz- und Zielgruppenanalysen um nach Trends zu forschen und die Bedürfnisse potentieller KundInnen zu ermitteln. Ziel ist es, die Unternehmenstätigkeiten marktorientiert auszurichten um Produkte/Dienstleistungen gezielt zu vermarkten.

Marketing-AssistentInnen führen Befragungen durch und testen die Zufriedenheit gegenwärtiger KundInnen bei der Verwendung neuer Produkte. Sie bereiten Unterlagen vor, koordinieren Terminpläne und wirken bei der Konzeption von Werbemaßnahmen mit. Zudem erledigen sie den Schriftverkehr mit Abteilungen und die Korrespondenz mit InteressentInnen, KundInnen, LieferantInnen, Design- und Werbeagenturen. Auf Basis der ermittelten Daten und Vorgaben erarbeiten sie erste Vorschläge zur Produkt- und Preisgestaltung, dem Design der Verpackung und dem Product Placement.

Sie nutzen Softwareprogramme um Statistiken auszuwerten, und für die Unternehmensleitung zu visualisieren. Im Rahmen des Kundenbeziehungsmanagements nutzen sie Software für das CRM (Customer Relationship Management) womit sie Reports sowie Projektberichte erstellen. Sie wenden Business-Intelligence Systeme an, um aus verfügbaren Unternehmensdaten geschäftsrelevante Informationen für die Geschäftsleitung zu gewinnen.

Die spezifischen Tätigkeiten von Marketing-AssistentInnen hängen stark vom jeweiligen Unternehmen sowie dem Produkt- und Serviceangebot ab.

Teildisziplinen des Marketings sind z.B. Geomarketing, Ethno-Marketing, Gesundheitsmarketing, Sensorisches Marketing, Eventmarketing, Stadtmarketing, Technologiemarketing, Investitionsgüterm ...

Sattelfeste Rechtschreibung, Kreativität, Kenntnis über die Gesetzmäßigkeiten der Kommunikation, gute Allgemeinbildung, rasche Auffassungsgabe, Stressresistenz (Zeitdruck), Kenntnisse in Werbepsychologie und Suchmaschinenoptimierung, Offenheit für Trends und Zeitgeist (am Puls der Zeit sein), gutes Auftreten, Kontaktfreude, gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, Bereitschaft zur Mobilität.

Marketing- und Sales-Fachleute sind in Betrieben aller Wirtschaftsbereiche tätig, in Industrie-, Gewerbe- und Handelsbetrieben ebenso wie in Banken, Versicherungen, Verkehrs- und sonstigen Dienstleistungsbetrieben.

 

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "Marketing-AssistentIn", dem der Beruf "Marketing-AssistentIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Ausbildungen werden von Fachschulen für wirtschaftliche Berufe und von Handelsakademien sowie von Höheren Lehranstalten mit Ausbildungsschwerpunkt Marketing angeboten.

 

Ergebnisse aus dem Ausbildungskompass: