Ausbildungsform auswählen

Art Director (m/w)

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule
Einstiegsgehalt lt. KV: ab € 2.090,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

Art Directors sind für die kreative bzw. grafische Gestaltung von Werbekampagnen und Werbemitteln verantwortlich. Sie leiten das Kreativteam und entwickeln gemeinsam mit diesem die (audio-)visuelle Gestaltung z.B. von Katalogen, Werbefilmen, Plakaten, Apps, Online-Kampagnen. Zudem fällt auch die kreative Konzeption von Messeständen, Ausstellungen und Veranstaltungen unterschiedlicher Art in ihren Aufgabenbereich.

Zunächst besprechen sie mit ihren KundInnen die gewünschte Werbebotschaft, erarbeiten anschließend Ideenkonzepte und präsentieren diese. Gemeinsam mit ihrem Team, das unter anderem aus GrafikerInnen, IllustratorInnen, LayouterInnen und FotografInnen besteht, entwickeln Art Directors die visuelle Ausgestaltung und Entwürfe. In weiterer Folge begleiten sie alle Produktionsschritte, wie z.B. Fotoshootings, Dreharbeiten, Ton oder die Erarbeitung des Layouts.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Ideen und Entwürfe skizzieren
  • Werbelogos konzipieren
  • KundInnen betreuen
  • Zeitpläne erstellen
  • Teams koordinieren
  • Besprechungen durchführen
  • Ergebnisse präsentieren
Siehe auch:
  • Durchsetzungsvermögen
  • EDV-Anwendungskenntnisse
  • Freude am Beraten
  • Gerne kreativ arbeiten
  • Interesse für Medien
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Sinn für Mode und Trends
  • Überzeugungsfähigkeit

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B. folgende Unternehmen und Branchen:

  • PR- und Werbeagenturen
  • Marketing-Agenturen
  • Multimedia-Agenturen
  • Grafik-Studios
  • Werbe-, Verkaufs- und PR-Abteilungen von Unternehmen verschiedener Branchen
  • Verlage
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Unternehmensberatungen

Die österreichische Werbebranche hat in den letzten Jahren ein leichtes Plus in den Werbeausgaben verzeichnet, was sich grundsätzlich positiv auf die Beschäftigung in diesem Bereich auswirkt. Aufgrund der starken Anziehungskraft von Kreativberufen ist die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt jedoch sehr groß. Werbekampagnen werden immer häufiger online bzw. über Social-Media-Kanäle verbreitet. Demnach können erweiterte Kenntnisse in diesem Bereich die Chancen für Art Directors auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "Art Director (m/w)", dem der Beruf "Art Director (m/w)" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Eine gute Basis für diesen Beruf bilden Ausbildungen an berufsbildenden höheren Schulen im Bereich Grafik- und Mediendesign. Besonders in Unternehmen mit internationalen KundInnen sind Fremdsprachenkenntnisse, vor allem Englisch, nötig.

Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen der Werbebranche bietet auch die Werbe Akademie des WIFI Wien.

Ergebnisse aus dem Ausbildungskompass:

Weiterbildungsmöglichkeiten bieten Kollegs und Universitäten, z.B. im Bereich Mediendesign. Auch einschlägige Fachhochschul-Studiengänge bieten für BHS-AbsolventInnen eine Weiterbildungsperspektive.

Weiterbildungen können bei Erwachsenenbildungseinrichtungen wie BFI und WIFI sowie bei privaten Aus- und Weiterbildungsinstituten absolviert werden, z.B. für folgende Bereiche:

  • Medienmanagement
  • Online-Marketing
  • Grafikdesign
  • Informationsdesign
  • Projektmanagement
  • Medientechnik
  • Multimedia-Design
  • Kommunikationsmanagement

Der Beruf Art Director ist eine Aufstiegsposition für GrafikerInnen oder MediengestalterInnen mit langjähriger Berufserfahrung.

Eine selbstständige Berufsausübung ist z.B. im Rahmen der freien Gewerbe "Werbeagenturen", "Werbearchitektur", "Werbegrafik-DesignerIn", "WerbevermittlerIn", "WerbetexterIn" oder "Multimedia-Agentur" möglich. Ein freies Gewerbe erfordert keinen Befähigungsnachweis, sondern lediglich die Erfüllung der allgemeinen Voraussetzungen zur Anmeldung eines Gewerbes.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Wirtschaftskammer Österreich sowie in der Liste der freien Gewerbe (BMDW).

Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Berufe aus dem Bereich "Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht" anzeigen