Start | SEO-/SEA-ManagerIn

Tätigkeitsmerkmale

SEO-/SEA-ManagerInnen sind für die Auffindbarkeit von Webseiten im Internet zuständig. Ihre Tätigkeit ist Teil des Online-Marketings. Ziel der Arbeit von SEO-/SEA-ManagerInnen ist es, möglichst viele InternetnutzerInnen auf eine Website zu leiten. SEO/SEA steht für Search Engine Optimization/Advertisement, was übersetzt "Suchmaschinenoptimierung" bzw. "Suchmaschinenwerbung" bedeutet. SEO-/SEA-ManagerInnen sorgen dafür, dass die Internetauftritte von Produkten, Marken oder Unternehmen im Internet bei der Suche mit Suchmaschinen besser aufgefunden werden. Dabei behalten sie die Rankings, also die Ergebnislisten der Suchmaschinen, im Auge und passen gegebenenfalls die Webseiten an.

Ein wichtiger Teil der Arbeit von SEO-/SEA-ManagerInnen ist die Keyword-Recherche. Keywords sind sogenannte "Schlüsselbegriffe", die bei der Suche von NutzerInnen in die Suchmaschinen eingegeben werden. SEO-/SEA-ManagerInnen recherchieren die wichtigsten Suchbegriffe und analysieren auch die Webseiten von Konkurrenzunternehmen. Anschließend entwickeln sie Strategien, um die Webseiten und Internetauftritte zu optimieren und somit für ein besseres Suchmaschinenranking zu sorgen. Nachdem sie eine Strategie für eine Kampagne entwickelt haben, betreuen sie diese laufend und kontrollieren den Erfolg.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Webseiten optimieren
  • Suchbegriffe analysieren
  • SEO-/SEA-Strategien entwickeln
  • Texte verfassen
  • Konkurrenzanalysen vornehmen
  • Laufende Kampagnen überwachen und kontrollieren
Siehe auch:
  • EDV-Anwendungskenntnisse
  • Englischkenntnisse
  • Gerne im Büro arbeiten
  • Interesse für Computer
  • Interesse für Internet
  • Interesse für Medien
  • Logisch-analytisches Denken
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Sinn für genaues Arbeiten
  • Sinn für Zahlen

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B. folgende Unternehmen und Branchen:

  • PR- und Media-Agenturen
  • Online-Marketing-Agenturen
  • Große Unternehmen verschiedenster Branchen mit eigener Marketing-Abteilung

Mit der fortschreitenden Digitalisierung gewinnt auch das Online-Marketing, das für viele Unternehmen bereits fixer Teil ihrer Gesamt-Marketing-Strategie ist, zunehmend an Bedeutung. Die Ausgaben von Unternehmen für Online-Werbung steigen seit Jahren, wobei ein großer Anteil auch in die Suchmaschinenoptimierung fließt.

SEO-/SEA-ManagerInnen können bei Unternehmen verschiedenster Branchen arbeiten, da eine gute Online-Marketingstrategie und Internetpräsenz heutzutage unabdingbar für den Erfolg eines Unternehmens sind. Die Berufsaussichten für SEO-/SEA-ManagerInnen sind somit gut. Um dauerhaft gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben, ist es wichtig, immer am letzten Stand der Technik und mit einer breiten Palette an SEO- und SEA-Software und -Tools vertraut zu sein.

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "MarketingmanagerIn", dem der Beruf "SEO-/SEA-ManagerIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Eine Ausbildung auf schulischem oder akademischem Niveau, z.B. in den Bereichen Informationstechnologie, Medien oder Online-Marketing, bilden eine gute Voraussetzung für die Ausübung des Berufs.

Darüber hinaus bieten auch Erwachsenenbildungseinrichtungen Aus- und Weiterbildungen in diesem Bereich an. So hat etwa das WIFI eine SEO-Gesamtausbildung im Programm sowie auch weiterführende Kurse im Bereich SEO/SEA im Rahmen der Werbe Akademie des WIFI Wien. Die Ausbildung des BFI für Digitales Marketing-Management deckt ebenfalls den Bereich der Suchmaschinenoptimierung mit ab.

Inhalte dieser Kurse sind z.B. Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung, Online-Marketing im Allgemeinen und Online-PR. Auch der Umgang mit SEO-Tools wird vermittelt. Weiters lernen TeilnehmerInnen auch die wichtigsten Begriffe der Suchmaschinenoptimierung.

Beispiele für Ausbildungen sind:

  • WIFI: SEO-Gesamtausbildung
    Dauer: 40 Lehreinheiten
  • BFI: Digital Marketing Managerin und Digital Marketing Manager
    Dauer: 250 Übungseinheiten

Diese Berufe könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Berufsvorschläge
Weitere Berufe aus den Bereichen "Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit" und "Handel, Logistik, Verkehr" anzeigen
Suche
AMS
Suchportal