KonzepterIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk
Ausbildungsform: Schule
Einstiegsgehalt lt. KV: € 1.750,- bis € 2.390,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Tätigkeitsmerkmale

KonzepterInnen sind für die Entwicklung des inhaltlichen Entwurfs sowie für die Planung von Online- und Multimedia-Produktionen und Werbekampagnen zuständig. Sie bereiten beispielsweise die inhaltliche Gestaltung von Internet-Auftritten eines Unternehmens, Werbung im öffentlichen Raum oder auch Social-Media-Kampagnen vor. Dazu ermitteln sie zunächst die Wünsche und Anliegen ihrer KundInnen und kümmern sich um die zielgerichtete Umsetzung, z.B. in Form von Werbetexten, -sprüchen oder -spots.

Ihre Aufgabe ist es, kreative und originelle Aussagen und Geschichten (Storytelling) zu kreieren, die bei den KonsumentInnen möglichst bleibende Eindrücke hinterlassen. Weiters legen KonzepterInnen die geeigneten Kommunikations- und Gestaltungsmittel fest, wie z.B. TV, Social Media oder Printmedien, und planen die einzelnen Schritte der Produktion. Die Werbeproduktionen werden schließlich in Zusammenarbeit mit TechnikerInnen, GrafikerInnen und TexterInnen realisiert.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Projekte mit KundInnen besprechen
  • Budget planen
  • Werbebotschaften entwickeln
  • Produktentwürfe präsentieren
  • Redaktionelle Abläufe koordinieren
  • Feedback einholen
  • Produktion der Multimediaprodukte begleiten
Siehe auch:
  • EDV-Anwendungskenntnisse
  • Freude am Beraten
  • Gerne kreativ arbeiten
  • Interesse für Medien
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Logisch-analytisches Denken
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B. folgende Unternehmen und Branchen:

  • PR- und Werbeagenturen
  • Werbe- und PR-Abteilungen großer Unternehmen und Institutionen
  • Online-Marketing-Agenturen

Die österreichische Werbebranche hat in den letzten Jahren ein leichtes Plus in den Werbeausgaben verzeichnet, was sich grundsätzlich positiv auf die Beschäftigung in diesem Bereich auswirkt. Aufgrund der starken Anziehungskraft von Kreativberufen ist die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt jedoch sehr groß. Die zunehmende Digitalisierung spiegelt sich auch in der Werbebranche wider: Online-Marketing und Social Media werden immer wichtiger, sodass Kenntnisse in diesem Bereich zunehmend gefragt sind. Zudem können umfassende Kenntnisse in den Bereichen Beratung und Projektmanagement die Chancen für KonzepterInnen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Stellenangebote im "eJob-Room" (Internet-Stellenvermittlung des AMS):

Der folgende Link führt zum Abfrage-Formular des eJob-Room für das Berufsbündel "Web-DesignerIn", dem der Beruf "KonzepterIn" zugeordnet ist. Im Formular können Sie dann noch das Bundesland und den Arbeitsort und andere Kriterien auswählen; nach einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Stellenangebote.

offene Job-Angebote

Eine gute Basis für diesen Beruf bilden Ausbildungen an berufsbildenden Schulen in den Bereichen Mediendesign und Multimedia. Neben einem Talent zum Verfassen von Texten und Werbesprüchen müssen KonzepterInnen aufgrund des intensiven Kundenkontakts auch über gute kommunikative Fähigkeiten verfügen. Vertiefende Qualifikationen in den Bereichen Kommunikation, Beratung, Informationsdesign, Marketing und Social Media sind daher vorteilhaft.

Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen der Werbebranche bietet auch die Werbe Akademie des WIFI Wien.

Ergebnisse aus dem Ausbildungskompass: