Karrierekompass
Logo

Lehrberufe

Kälteanlagentechnikerin
Kälteanlagentechniker

Seite drucken Facebook

KälteanlagentechnikerIn

Lehrberufe

Aufstieg und Selbstständigkeit

In kleineren Betrieben können KälteanlagentechnikerInnen zu ObermonteurInnen aufsteigen. Größere Betriebe bieten zudem Aufstiegsmöglichkeiten zu MontageleiterInnen (Außendienst) sowie zu Werkstätten- und ServiceleiterInnen (Innendienst).

Die Möglichkeit einer selbständigen Berufsausübung (als GewerbeinhaberIn, PächterIn oder GeschäftsführerIn) besteht für KälteanlagentechnikerInnen in den Handwerken "Kälte- und Klimatechnik", "Lüftungstechnik", "Mechatroniker für Elektromaschinenbau und Automatisierung", "Mechatroniker für Elektronik, Büro- und EDV-Systemtechnik", "Mechatroniker für Maschinen- und Fertigungstechnik" oder "Metalltechnik für Metall- und Maschinenbau" (Voraussetzung: Meisterprüfung) sowie in den Gewerben "Elektrotechnik" (Voraussetzung: Befähigungsprüfung nach mindestens zweijähriger fachlicher Tätigkeit) oder "Gas- und Sanitärtechnik" (Voraussetzung: Befähigungsprüfung nach mindestens dreijähriger fachlicher Tätigkeit; die Befähigungsprüfung kann auch für die auf die Gasinstallation oder die Wasserleitungsinstallation eingeschränkte Form des Gewerbes abgelegt werden, wobei jeweils mit einer Ergänzungsprüfung der Befähigungsnachweis für die uneingeschränkte Form erbracht werden kann). Weiters können KälteanlagentechnikerInnen folgende Teilgewerbe (Voraussetzung: Lehrabschlussprüfung) ausüben: "Anfertigung von Schlüsseln mittels Kopierfräsmaschinen", "Einbau von Radios, Telefonen und Alarmanlagen in Kraftfahrzeuge", "Entkalken von Heißwasserbereitern", "Fahrradtechnik", "Nähmaschinentechnik", "Schleifen von Schneidwaren".



zurück zurück

Berufsvideo


Fotos

Foto
10 Fotos

Berufe im Bereich "Maschinen, Kfz und Metall" anzeigen:

Kurz-/Spezialausbildung
BordtechnikerIn
HufschmiedIn